Sales-Hacker

Schnell und planbar mehr Umsatz

Vertrieb vom Zufall befreien

 

Durch das richtige Vertriebs-Setup und dem Training Ihrer Verkäufer befreien wir Ihren Vertrieb vom Zufall und machen Ihre Umsatz-Prognosen deutlich sicherer.

Erfolgsquoten steigern

 

Wir identifizieren Steigerungs-Potenziale und setzen dort an, um Ihre Erfolgsquoten zu erhöhen und Ihren Vertriebs-Prozess zu beschleunigen.

Mehr Umsatz / Wachstum

 

All unsere Maßnahmen sind darauf ausgelegt Ihren Umsatz zu steigern, was gleichzeitig auch Wachstum für Ihr Unternehmen bedeutet.

Raketenstart für Startups

 

Wir fangen bei Null an und sorgen dafür, dass Sie schon innerhalb kürzester Zeit Ihre ersten Kunden gewinnen. So klappt's auch mit den Investoren.


Referenzen

Im Juni 2014 gab ich meinen ersten Workshop für Gründerszene in Berlin. Seitdem habe ich Kollegen geschult, zahlreiche offene Workshops gegeben, bin Kooperationen eingegangen und habe vor allem bei, bzw. mit meinen Kunden vor Ort gearbeitet. Zur Zeit gebe ich regelmäßig Workshops im Startplatz Köln und Düsseldorf. Diese bieten die ideale Möglichkeit mich und meine Vorstellungen von einem optimalen Vertrieb kennen zu lernen. Besonders stolz machen mich die Bewertungen meiner Workshopteilnehmer. 100 % der Teilnehmer bewerten die Qualität des Referenten mit sehr gut und ebenfalls 100 % der Teilnehmer würden den Workshop weiterempfehlen. Bei Interesse an einer Zusammenarbeit stelle ich Ihnen die offizielle Feedback-Auswertung des Startplatzes gerne zur Verfügung. Hier anfragen.


Vom Einfamilienhaus zum Wolkenkratzer

Um eine strukturierte Arbeitsweise mit messabaren Ergebnissen sicher zu stellen, habe ich meine Trainings und Workshops in 4 Bereiche unterteilt. Diese 4 Bausteine habe ich als Erfolgsfaktoren für einen erfolgreichen Vertrieb indentifiziert. Eine Lücke bzw. Schwäche in einem der Bereiche kann dazu führen, dass der ganze Sales-Zyklus nicht rund läuft. Der richtige Aufbau und vor allem der Ausbau der Bausteine ermöglicht allerdings jede Menge Wachstum. Sozusagagen vom Einfamilienhaus zum Wolkenkratzer. Schauen wir uns die 4 Bausteine einmal genauer an:   

Das Vertriebs-Setup: Das Vertriebs-Setup ist das Fundament auf dem der Vertriebserfolg basiert. Je höher Du mit Deinem Vertrieb hinaus willst, desto stabiler muss das Fundament sein. Hier werden die Standards, Prozesse und Tools festgelegt, die benutzt werden. Das Ziel ist quasi eine Sales-Bibel, die es ermöglicht den Vertrieb vom Zufall zu befreien. Die Vertriebsplanung wird hier festgelegt und Außerdem hilft es besonders neuen Mitarbeitern bei einer schnellen Einarbeitung.

 

Das Verkäufer-Mindset: Die richtige Einstellung ist die halbe Miete. Deshalb ist es besonders wichtig ein postivies Mindset mit einer guten Portion Selbstbewusstsein zu haben, um im Vertrieb erfolgreich zu sein. Motivation, Zielsetzung und das Rauskommen aus seiner eigenen Komfortzone sind hier wichtige Bestandteile an denen wir arbeiten. 

 

Aktion: Im Setup wird die Aktions-Planung durchgeführt, doch die Arbeit erledigt sich nicht von alleine. Deshalb ist ist notwendig mit der richtigen Schlagzahl und Schlagkraft aktiv zu sein. Die Praxis zeigt, was wirklich nötig ist, um einen Kunden zu gewinnen und ob die Planungen realistisch sind. So erhalten wir viele Informationen, um weiter zu optimieren und das Umsatz-Wachstum anzukurbeln.

 

Optimierung: Das Setup ist nicht in Stein gemeißelt. Es lebt quasi. Deshalb ist es wichtig ständig daran zu arbeiten. Welche neuen Erkenntnisse haben die Vertriebler gewonnen? Wie kann man diese nutzen? Wie wird mit einem neuen Einwand umgegangen? Die ständige Optimierung zahlt sich aus. Forecasts werden immer genauer und neue Mitarbeiter können Fehler sofort vermeiden. Vielleicht, ist aber auch einfach die Motivation etwas abhanden gekommen oder die Aktionen werden nicht richtig durchgeführt. Wir drehen an diesen Stellschrauben, um das Bestmögliche raus zu holen.    

5 Gründe für zu lange Sales-Cycles

Viele Startups, Berater und kleinere Unternehmen haben Probleme mit zu langen Sales-Cycles. Das heißt, es vergeht zwischen dem Erstkontakt mit dem Kunden und dem Abschluss einfach zu viel Zeit. Das macht die Planung schwer oder kann sogar zu Liquiditätsengpässen führen. Ich habe die 5 Haupt-Gründe identifiziert und einen Fachartikel dazu geschrieben. Dieser benennt die Gründe und gibt Lösungsansätze. Gerne möchte ich diesen Fachartikel mit Ihnen teilen. Melden Sie sich dazu bitte für den Sales-Hacker-Newsletter an.